CDU unterstützt beim zweiten Weltmädchentag in Pforzheim

9.10.2017 (Miriam Schimmele)

Am Samstag, 7. Oktober 2017 fand der zweite Weltmädchentag in Pforzheim statt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pforzheim und der Arbeitskreis Welt-Mädchentag folgten mit diesem Tag dem Aufruf der UNO diesen weltweiten Aktionstag zu unterstützen und auf die vorhandene Benachteiligungen von Mädchen - die es weltweit leider noch gibt - hinzuweisen.

Für die Kreisverbände der Jungen Union und der Frauen Union war dies ein geeigneter Anlass mit anzupacken. Nach der offiziellen Eröffnung durch Herrn Oberbürgermeister Peter Boch, der den Initiatorinnen dankte und in seinem Grußwort auf die Bedeutung gleicher Entwicklungsmöglichkeiten und -chancen von Mädchen und Jungen einging, konnten sich die Mädchen am Stand der Jungen Union an der Goldstadtkette ausprobieren. Öse um Öse wuchs die Kette, die noch im Jubiläumsjahr die Marke 250m übersteigen soll.

Die Frauen Union unterstützte die Bundagentur für Arbeit bei der Durchführung ihres Technikparcours und freute sich über das Interesse und die Geschicklichkeit ihrer Besucherinnen. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle Beteiligten einig, dass der Weltmädchentag ein gelungener Tag war und auch in den kommenden Jahren fortgeführt werden sollte.