Tagesfahrt der Frauen Union Baden-Baden nach Marbach

07.06.2015

FU Baden-Baden Tagesfahrt nach Marbach

 

Schon früh um 8 Uhr begann der traditionelle Tagesausflug für Mitglieder und Gäste der Frauen Union Baden-Baden, routiniert vorbereitet von den Ideengeberinnen und Organisatorinnen Brita Heetel und Helga Verspohl. Und so konnte denn auch FU-Vorsitzende Beate Wirth zahlreiche  Teilnehmer an diesem „kleinen Urlaubstag“ herzlich willkommen heißen.

 

Das erste Ziel ging auf die Hochfläche der Schwäbischen Alb zu einer Führung durch das idyllisch gelegene berühmte 500 Jahre alte staatliche Haupt- und Landesgestüt Marbach. Bedeutende Spitzenhengste einer großen Zuchtpalette des Arabischen Vollbluts, der Altwürttemberger Rasse, des Deutschen Warmblut-Sportpferds und des kräftigen Schwarzwälder Kaltbluts sind hier zu bewundern.

Außerdem konnten die Teilnehmer sich mit vielen Ahs und Ohs an der sog. „silberne Stutherde“, von denen das Gestüt zwei besitzt, mit ihren Fohlen, immer dicht bei der Mutter, erfreuen. Während des Gangs durch die Ställe erfuhren die Teilnehmer viel über die Attraktionen des Gestüts wie die Hengstparaden mit internationalem Publikum von zeitweilig  bis zu 10.000 Zuschauern pro Parade, mit  den bejubelten „Ben Hur Wagen“ und der waghalsigen „Ungarischen Post“, den hochkarätigen Gestütsauktionen, dem Remonten-Verkauf, den Fohlenschauen, der internationalen Araberschau u. v. m.. Nach einem Mittagessen im Gestütsgasthof mit regem Austausch über das soeben Gehörte und eigene mehr oder weniger erfolgreiche Reitfahrungen ging es nun allerdings zum „gefährlichsten“ Ziel für die Damen, nämlich in eine Chocolaterie an der Lauter in Gomadingen, ebenfalls mit Führung und unwiderstehlichen Kostproben feinster Pralinen und köstlicher Schokolade in allen Geschmacksrichtungen.  

Die Rückfahrt führte die Teilnehmer bewusst nicht über die Autobahn, sondern entlang des Murgtals  quer durch unser schönes Baden-Württemberg bis ins heimische Baden-Baden. Die FU-Vorsitzende Wirth hob noch einmal die Stärkung des Zusammenhalts, auch die Gespräche um neu gewonnene Einblicke nach so einer gemeinsam verbrachten Tagesfahrt hervor.