Alles Tipptopp bei der FU Pforzheim Enzkreis

Eine saubere Gruppe - v.l.n.r. Sandra Baur, Silke Leicht, Ekaterina Hartung, Dr. Marianne Engeser, Andrea Wunsch,Oana Krichbaum, Angelika Wurster und Anke Weingardt sowie Nachwuchskräfte

Unter dem Motto Alles Tipptopp – Alleh Hopp räumte die Frauenunion am Faschingsdienstag beim traditionellen Umzug in Dillweißenstein so richtig auf! Inspiriert durch den Karnevals-Auftritt von Annegret Kramp-Karrenbauer marschierte die Frauentruppe im Putzfrau Gretel-Kostüm mit dem Zug mit, unterstützt von fleißigen Nachwuchs-Reinigungskräften. Der Wettergott half beim Aufwasch mit und schüttete kräftig und ausdauernd Wasser von oben; statt Bonbons gab es bunte Putzschwämmchen für die jubelnde Faschingsmenge am Straßenrand. Die FU-Kandidatinnen für die Kommunalwahl im Mai hatten sich spontan zur Aktion entschlossen und kurzfristig mit großer Begeisterung realisiert.
Zum Aufräumen und Ausputzen findet sich auch in Pforzheim manches Thema. Über Belebung der Innenstadt, Sicherheit und Sauberkeit in der Fußgängerzone bis hin zur KiTa- und Bäderfrage spannt sich der Bogen der Fragen, zu dem die Kandidaten/innen der CDU-Liste kompetente Lösungansätze vorschlagen. Eingefahrene Ideen wegzukehren und frischen Wind einziehen zu lassen ist dabei ein besonderes Anliegen der FU - bewaffnet mit tragfähigen Ideen statt dem sprichwörtlichen Besen.

zurück zur Übersicht

© Prof. apl. Dr. Nicole Marmé, 2019